EU-Bürgerdialog 2013 - 2014

Bundesregierung, Europäische Kommission und Europäisches Parlament suchen das direkte Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern. Abgeordnete des Europäischen Parlaments sowie Vertreter der Europäischen Kommission und der Bundesregierung stellen sich den aktuellen Fragen zur europäischen Politik.

Europa im Netz – wie sichern wir den Datenschutz in der EU?

Donnerstag, 20.2.2014
in Halle, Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, 19.00 - 20.30 Uhr

Nicht zuletzt die NSA-Affäre hat gezeigt: Die Europäische Union braucht beim Datenschutz eine große gemeinsame Anstrengung. Nur gemeinsam bringen die Mitgliedstaaten das nötige politische Gewicht auf, um ihre Interessen gegenüber ihren Partnern durchzusetzen.

Was kann die Europäische Union tun, um das in der EU-Grundrechtecharta verbriefte Recht auf Datenschutz durchzusetzen? Wo liegen die Schwerpunkte der Datenschutzreform, die zur Zeit von den EU-Institutionen diskutiert wird?

Den Fragen der Bürgerinnen und Bürger stellen sich: 

  • Dr. Harald von Bose, Landesbeauftragter für den Datenschutz Sachsen-Anhalt
  • Nadja Hirsch, Mitglied des Europäischen Parlaments (FDP)
  • Elisabeth Kotthaus, Europäische Kommission, Vertretung in Deutschland
  • Hans-Heinrich von Knobloch, Leiter der Abteilung für Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Bundesministerium des Innern 

Die Diskussion moderiert:

  • Ralf Geißler, Wirtschaftsredakteur MDR Info
Hier informieren und anmelden...


Die Europäische Union auf der Weltbühne - Hauptrolle oder Statist?

Donnerstag, 30.1.2014
in Hamburg, Rathaus, 19.00 - 20.30 Uhr

Wie steht es um das geplante Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU? Wie geht es weiter mit der EU-Erweiterung? Was kann die EU tun, um den Weg zu Reformen in der Ukraine wirkungsvoll zu unterstützen? Wie weit soll die gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik gehen? Welche Instrumente stehen der EU für Entwicklungspolitik und humanitäre Hilfe zur Verfügung?

Den Fragen der Bürgerinnen und Bürger stellen sich: 

  • Jan Philipp Albrecht, Mitglied des Europäischen Parlaments (Bündnis 90/DIE GRÜNEN)
  • Knut Fleckenstein, Mitglied des Europäischen Parlaments (SPD)
  • Gesine Meißner, Mitglied des Europäischen Parlaments (FDP)
  • Helmut Scholz, Mitglied des Europäischen Parlaments (DIE LINKE)
  • Dr. Marzenna Guz-Vetter, Europäische Kommission, Vertretung in Deutschland
  • Dr. Thomas Eckert, Leiter des Referats Beziehungen zum Europäischen Parlament im Auswärtigen Amt

Die Diskussion moderiert:

  • Verena Gonsch, NDR Info
Hier informieren und anmelden...


Demokratie in der Europäischen Union – brauchen wir Reformen?

Donnerstag, 28.11.2013
in Bonn, Wasserwerk, 19.00 - 20.30 Uhr

Den Fragen der Bürgerinnen und Bürger stellen sich:

  • Jan Philipp Albrecht, Mitglied des Europäischen Parlaments (Bündnis 90/DIE GRÜNEN)
  • Thomas Händel, Mitglied des Europäischen Parlaments (DIE LINKE)
  • Alexander Graf Lambsdorff, Mitglied des Europäischen Parlaments (FDP)
  • Birgit Sippel, Mitglied des Europäischen Parlaments (SPD)
  • Axel Voss, Mitglied des Europäischen Parlaments (CDU)
  • Dr. Arndt Freiherr Freytag von Loringhoven, Beauftragter für Grundsatzfragen der EU, Gemeinschaftspolitiken und strategische Koordinierung im Auswärtigen Amt
  • Dr. Stephan Koppelberg, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn

Die Diskussion moderiert:

  • Kai Pfundt, Redaktion Politik, General-Anzeiger
Hier informieren und anmelden...


Soziales Europa - Zusammenhalt stärken, aber wie?

Freitag, 15.11.2013
in Chemnitz, LUXOR Veranstaltungs- und Kongresszentrum, 19.00 - 20.30 Uhr

Den Fragen der Bürgerinnen und Bürger stellen sich:

  • Thomas Händel, Mitglied des Europäischen Parlaments (DIE LINKE)
  • Holger Krahmer, Mitglied des Europäischen Parlaments (FDP)
  • Constanze Krehl, Mitglied des Europäischen Parlaments (SPD)
  • Thomas Mann, Mitglied des Europäischen Parlaments (CDU)

Die Diskussion moderiert:

  • Christoph Ulrich, Ressortleiter Politik/Wirtschaft, Freie Presse

Hier informieren und anmelden...


Europäische Verbraucherpolitik - Politik für Verbraucher?

Freitag, 08.11.2013
in Oldenburg, Schlosssaal, 19.00 - 20.30 Uhr

Den Fragen der Bürgerinnen und Bürger stellen sich:

  • Matthias Groote, Mitglied des Europäischen Parlaments (SPD),
    Vorsitzender des Ausschusses für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
  • Dr. Renate Sommer, Mitglied des Europäischen Parlaments (CDU)
  • Dr. Christian Grugel, Ministerialdirektor, Leiter der Abteilung Verbraucherpolitik im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
  • Neven Mimica, Mitglied der Europäischen Kommission, zuständig für Verbraucherpolitik

Die Diskussion moderiert:

  • Claus Gorgs, stv. Chefredakteur, Nordwest-Zeitung

 

Hier informieren und anmelden...


Europas Antwort auf die Finanz- und Schuldenkrise

Donnerstag, 31.10.2013
in Wiesbaden, Kurhaus Kolonnaden, 19.00 - 20.30 Uhr

Den Fragen der Bürgerinnen und Bürger stellen sich:

  • Michael Gahler, Mitglied des Europäischen Parlaments (CDU)
  • Sven Giegold, Mitglied des Europäischen Parlaments (Bündnis 90/DIE GRÜNEN)
  • Alexander Graf Lambsdorff, Mitglied des Europäischen Parlaments (FDP)
  • Peter Simon, Mitglied des Europäischen Parlaments (SPD)
  • Dr. Jürgen Kröger, Europäischen Kommission, Generaldirektion Wirtschaft und Finanzen
  • Thomas Westphal, Ministerialdirektor, Leiter der Europaabteilung im Bundesministerium der Finanzen

Die Diskussion moderiert: 

  • Stefan Schröder, Chefredakteur, Wiesbadener Kurier

Hier informieren und anmelden...


Energiewende europäisch denken

Montag, 28.10.2013
in Potsdam, Schinkelhalle, 19.00 - 20.30 Uhr

Den Fragen der Bürgerinnen und Bürger stellen sich:

  • Norbert Glante, Mitglied des Europäischen Parlaments (SPD)
  • Dr. Markus Pieper, Mitglied des Europäischen Parlaments (CDU)
  • Alexandra Thein, Mitglied des Europäischen Parlaments (FDP)
  • Ingmar Jürgens, Experte für wirtschaftspolitische Fragen, Europäische Kommission
  • Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur
  • Prof. Dr. Andreas Löschel, ZEW Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, Vorsitzender der Expertenkommission zum Monitoring-Prozess "Energie der Zukunft" der Bundesregierung 

Die Diskussion moderiert:

  • Albrecht Meier, Politikredaktion Tagesspiegel
Hier informieren und anmelden...